Ein herbstliches Shooting am wolkigen Samstag

 

Am vergangenen Samstag hatten wir mal wieder ein wunderbares Familienshooting.

Auch bei wolkigem Himmel findet man Orte für spannende Motive.

Da das Wetter die letzten Wochen sehr wechselhaft ausfiel, haben wir uns für einen wolkigen, dafür aber regenlosen Samstagmorgen entschieden. Das Shooting veranstalteten wir in Wilhelmsbad in Hanau. Egal ob das Wetter gut oder schlecht ausfällt, das Kurgebäude und der dazugehörige Park bietet enormen Raum für tolle Kulissen und Motive.

Obwohl wir schon das eine oder andere Shooting in Wilhelmsbad veranstaltet haben, beginnt für uns die Arbeit immer mit dem Auskundschaften der Umgebung. Dazu kommen wir einige Zeit vor dem Termin an und verschaffen uns einen ersten Eindruck. Dieses Mal wurden beispielsweise viele Container zum Sammeln des Laubs auf dem gesamten Gelände verteilt. Von solchen Dingen wollen wir niemals überrascht werden.

Die Jacke war das Highlight des Shootings.

Die Familie war super gelaunt und bereits nach ein paar Bildern war das Eis vollständig gebrochen. Benjamin war ununterbrochen damit beschäftigt, den Kleinen, 14 Monate alten Sonnenschein mit der Kamera zu jagen und die schönsten Momente einzufangen.

Schließlich konnten wir sogar ein paar Bilder der Eltern ohne die kleine Maus machen, die in der Zwischenzeit half den Reflektor, den wir häufig zur optimalen Ausleuchtung der Gesichter verwenden, festzuhalten.

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Shooting - vielleicht haben wir ja Glück, dass sich der erste Schnee auf unseren Fotos niederlässt.

Die glückliche Familie auf dem Heimweg.